09.04.2018

Minister Willingmann begrüßt neue Netzwerkpartner

Pünktlich zum Saisonstart hat Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann am 6. April an zwei neue Gartenträume-Anlagen Hinweis-Schilder übergeben. Der Schlosspark Ilsenburg (Landkreis Harz) und der Kurpark Bad Dürrenberg (Saalekreis) wurden mit der Übergabe offiziell im Netzwerk Gartenträume willkommen geheißen.

In den nächsten Wochen wird der Minister auch den neu in das Gartenträume-Netzwerk aufgenommenen Anlagen in Bad Schmiedeberg, Blankenburg (Harz), Mücheln (Geiseltal), Pretzsch (Elbe) und Burg (bei Magdeburg) sowie dem Brockengarten auf dem Brockenplateau das Gartenträume-Schild überreichen.

Die Landesregierung hatte im Oktober 2017 beschlossen, die touristische Markensäule „Gartenträume“ um neun Anlagen zu erweitern. Damit umfasst das Netzwerk jetzt insgesamt 50 historische Gärten und Parks.