Museen/Ausstellungen

Bei Gartenträume-Ausflügen lässt sich nicht nur die Vielfalt der Garten-und Landschaftsgestaltung vergangener Jahrhunderte erleben. In Schlössern und Herrenhäusern wird vielerorts mit Ausstellungen und musealen Angeboten dazu eingeladen, in Geschichte(n) einzutauchen, Besonderheiten der Anlagen kennenzulernen oder Kunst und Kultur zu begegnen.

Schlossteich mit Rhododendronblüte (Foto: Gartenträume  Sachsen-Anhalt e. V.)

1. Schloss und Schlosspark Krumke

Dauerausstellung 
"Liebe zum Buchsbaum"

Eine etwa 400-jährige Buchsbaumhecke ist das Markenzeichen des Schlossparks Krumke. Mit der Ausstellung „Liebe zum Buchsbaum" hat der Park eine weitere Buchsbaum-Attraktion. Die Bedeutung des beliebten Ziergehölzes in der Gartenkunst, seine Pflege und Krankheiten, seine Vermehrung sowie sein Wirken in der Medizin – diese und mehr Themen werden auf den 35 dauerhaft angebrachten Tafeln mit 250 Bildern im Steinkabinett und im Park beantwortet.

Zum Park »

Blick in den Gutspark Schönhausen (Foto: Jenny Freier, Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land)

2. Gutspark Schönhausen (Elbe)

Eintritt Bismarck-Ausstellung:

Erwachsener: 3,00 €
Ermäßigt: 1,00 € (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Freier Eintritt für Kinder bis einschließlich 6 Jahren

 

Zum Park »

Salzwedeler Tor Gardelegen (Foto: Bernd Wolterstorff)

3. Wallanlagen Gardelegen

Auf Voranmeldung können im Stadtmuseum die Dauerausstellung „Hopfen und Bier“ und „Otto Reutter“ besichtigt werden (5 Gehminuten)
Tel.: +49 (0)3907 / 65 19

Zum Park »

Teich im Stadtpark Tangerhütte (Foto: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.)

4. Stadtpark Tangerhütte

Es gibt temporäre Ausstellungen im Neuen Schloss.

Zum Park »

Gutshaus und Gutspark Seggerde (Foto: Jürgen Hohmuth)

5. Gutshaus und Gutspark Seggerde

Im Sommer finden wechselnde Ausstellungen statt.


Brunnen im Barockgarten Hundisburg (Foto: Gartenträume e. V.)

7. Schloss und Barockgarten Hundisburg, Landschaftspark Althaldensleben

Schloss

Ständige Ausstellung der Sammlung des Bildhauers Heinrich Apel und der Gemäldesammlung von Friedrich Loock in den historischen Räumen des Schlosses
März bis November:
So. 14:00 – 17:00 Uhr
sowie für Gruppen nach Anmeldung

Historische Alvenslebensche Bibliothek

"Spinnstube" - Informationen rund um die Schafwolle
mittwochs 17:00 – 22:00 Uhr
Tel.: +49 (0)3904 / 428 08

"Haus des Waldes" / Informations- und Kommunikationszentrum des Landesforstbetriebes Sachsen-Anhalt
Di. bis Fr.: 9:00 – 15:00 Uhr
So. 14:00 – 17:00 Uhr
Tel.: +49 (0)3904 / 66 87 57

Walderlebnisausstellung, waldpädagogische Führungen durch Wald- und Landschaftspark, Fortbildungen und Veranstaltungsräume

Zum Park »

Blütenpracht im Goethepark (Foto: Stadt Burg)

8. Parkanlagen in Burg (bei Magdeburg)

Historische Gerberei

Adresse: Historische Gerberei
Hainstraße 11-12
39288 Burg
Internet: www.heimatverein-burg.com
Telefon: (03921) 984432
Öffnungszeiten: mittwochs von 14:30 – 16:30 Uhr und nach Vereinbarung

Zum Park »

Tulpen im Elbauenpark (Foto: Felicitas Remmert)

10. Elbauenpark Magdeburg

Jahrtausendturm mit interaktiver Ausstellung zu 6.000 Jahre der Wissenschafts- und Technikgeschichte.

Schmetterlingshaus mit rund 200 exotischen Faltern (ca. 20 Arten) von vier Kontinenten und einer großen Vielfalt tropischer Pflanzen.

Zum Park »

Sichtachse zum Gesellschaftshaus (Foto: Gartenträume e. V.)

12. Klosterbergegarten und Gruson-Gewächshäuser, Magdeburg

In den Gruson-Gewächshäusern können rund 3.000 exotische Pflanzenarten besichtigt werden.

Zum Park »

Schlosspark Ilsenburg (Foto: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.)

14. Kloster, Schloss und Schlosspark Ilsenburg

Ausstellungen in den historischen Räumen des Klosters Ilsenburg und ständig wechselnde Ausstellungen im Dormitorium und in der Klosterkirche.

Zum Park »

Blick auf die Gärten der Stiftsdamen (Foto: Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck)

15. Kloster und Klostergärten Drübeck

Wechselnde Ausstellungen im Galeriebereich des Eva Heßler Hauses

Sommerausstellung in den historischen Gärten

Zum Park »

Luftaufnahme von den Terrassengärten des Schlosses Wernigerode (Foto: Schloss Wernigerode GmbH)

16. Schloss und Schlossgärten Wernigerode

Dauerausstellung im Schloss: original eingerichtete Wohnräume des europäischen Hochadels

Sonderausstellungsbereich im Frühlingsbau des Schlosses.

Zum Park »

Blick auf den Brockengarten (Foto: G. Karste, Nationalparkverwaltung Harz)

17. Brockengarten

Im Brockenhaus existieren Dauerausstellungen zur Brockengeschichte/Brockengarten, zur Naturraumausstattung des Harzes und zum Nationalpark Harz.

Öffnungszeiten: Mo-So 9.30-17.00 Uhr

Zum Park »

Klostergärten und Klosterlandschaft Michaelstein (Foto: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.)

18. Klostergärten Michaelstein

Ganzjährig ist das Museum mit den drei Themen Geschichte, Gärten und Musik zu besichtigen. Neben der seit 2012 neu gestalteten erlebnisreichen Musik-Dauerausstellung „KlangZeitRaum“ und der Klostergärten-Ausstellung „Entwicklung-Nutzung-Symbolik“ bereichern Sonderausstellungen das Angebot.

Zum Park »

Schlossgärten Blankenburg (Harz) (Foto: Tourist-Information Blankenburg (Harz), Fotograf: Marko Sandro Schüren)

19. Schloss und Schlossgärten Blankenburg (Harz)

Großes Schloss
Dauerausstellung zu Friederike Caroline Neuber
Sonderausstellungen

Zum Park »

Rosengarten auf dem Schlossberg Quedlinburg (Foto: Stadt Quedlinburg, Kai Wiebensohn)

21. Stiftsgärten Quedlinburg

Ausstellungen im Schloss sowie Domschatz in der Stiftskirche.

Zum Park »

Wasserachse im Schlosspark Ballenstedt (Foto: Gartenträume e. V.)

23. Schloss und Schlosspark Ballenstedt

Im Schloss
Grabstätte Albrecht des Bären, Schlossturm, Kirche und Krypta;
Ständige Ausstellung "Die frühen Askanier";
Sonderausstellungen und wechselnde Galerieausstellungen
Tel.: +49 (0)39483 / 825 56 oder
+49 (0)39483 / 967 57

Cinema-Museum im Nordflügel des Schlosses
Ausstellung für Kino und Filmgeschichte
Tel.: +49 (0)39483 / 532 20 oder
+49 (0)39483 / 979 590

Heimatmuseum am Schlossplatz
Ausstellung zur Stadtgeschichte mit Gedenkraum für den Hofmaler, Kammerherrn und Schriftsteller Wilhelm von Kügelgen, Volkskundliche Abteilung mit bemerkenswerter Sammlung
Tel.: +49 (0)39483 / 88 66

Zum Park »

Die Herrenbreite in Aschersleben (Foto: Stadt Aschersleben, Fotograf: Volker Hielscher)

24. Gärten und Parks in Aschersleben

Grafikstiftung Neo Rauch im Riegelbau im Bestehornhaus.

Zum Park »

Südterrasse vom Schloss Stolberg im Morgenlicht (Foto: Gartenträume e. V.)

26. Schloss und Schlossgärten Stolberg

Schloss mit teilweiser historischer Ausstattung sowie der Dauerausstellung „Buchen musst du suchen“. Außerdem gibt es wechselnde Sonderausstellungen im Breiten Gang mit Künstlern aus der Region.

Zum Park »

Von Rosen umrankte Bank im Europa-Rosarium (Foto: Rosenstadt Sangerhausen GmbH)

27. Europa-Rosarium Sangerhausen

Schnittrosenausstellung alle 2 Jahre
Wechselnde Sonderausstellungen zu Kunst, Natur und Umwelt in der Ausstellungshalle des Rosariums

 

Zum Park »

Schlossansicht Köthen (Foto: Köthen Kultur und Marketing GmbH, Christian Ratzel)

28. Schloss und Schlosspark Köthen

Im Schloss befindet sich ein Museum mit Ausstellungen u. a. zu den Themen Bach, Hahnemann, Naumann, Prähistorie und Fruchtbringende Gesellschaft.

Zum Park »

Schloss und Schlossgarten Mosigkau (Foto: Kulturstiftung DessauWörlitz, Bildarchiv, Heinz Fräßdorf)

29. Schloss und Schlossgarten Mosigkau, Dessau-Roßlau

Das Schlossmuseum verfügt  über eine Gemäldesammlung und eine ständige Ausstellung zur Wohnkultur des Rokoko, zur Geschichte des Hauses Anhalt und zur Stiftsgeschichte.

Zum Park »


Schloss Georgium (Foto: Kulturstiftung DessauWörlitz, Bildarchiv, Heinz Fräßdorf)

31. Schloss Georgium, Georgengarten und Beckerbruch, Dessau-Roßlau

Fremdenhaus: Graphische Sammlung der Anhaltischen Gemäldegalerie mit Dauerausstellung zur „Chalkographischen Gesellschaft“

Sonderausstellungen in Orangerie und Fremdenhaus.

Schloss (derzeit jedoch aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen): Ständige Ausstellung der Anhaltischen Gemäldegalerie im Schloss, mit ca. 2.000 Gemälden die größte Sammlung alter Malerei in Sachsen-Anhalt.

Zum Park »

Luisium, Brücke mit Blütenzweigen (Foto: Kulturstiftung DessauWörlitz, Bildarchiv, Heinz Fräßdorf)

32. Schloss und Park Luisium, Dessau-Roßlau

Schlossmuseum mit Originalausstattung aus der Entstehungszeit (1774–1778)

Zum Park »

Landschaftspark Goitzsche

33. Landschaftspark Goitzsche, Pouch

Der Park umfasst ein Areal von ca. 100 ha, auf dem von Künstlern aus mehreren Nationen das weltweit größte Landschaftskunstprojekt geschaffen wurde.


Wörlitzer Anlagen,

34. Wörlitzer Anlagen

Ein Museum befindet sich jeweils im Schloss und im Gotischen Haus. Im Haus der Fürstin werden Sonderausstellungen präsentiert. 

Zum Park »

Schloss und Schlossgarten Oranienbaum, Gartenseite (Foto: KSDW, Bildarchiv, Heinz Fräßdorf)

35. Schloss und Schlossgarten Oranienbaum

Schlossmuseum  mit Teilen der historischen Ausstattung

Dauerausstellung „Geschichte der Jagd in Anhalt-Dessau“

Kavalierpavillon: „Haus des Sammlers – TabakCollegium“

Zum Park »

Blick in den Schlosspark Pretzsch

36. Schlosspark Pretzsch

Kunstausstellung

Im Foyer des Kinder- und Jugendheimes präsentiert das Schloss Pretzsch in wechselnden Ausstellungen historische und zeitgenössische Positionen regionaler Künstler.

Öffnungszeiten: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Eintritt frei
Tel.: (034926) 56344

 

Schlossmuseum

In der historischen Dauerausstellung des Schlossmuseums wird die Geschichte des Baus und seiner Bewohner lebendig gemacht. Seit 2017 erzählt außerdem die Sonderausstellung „Löser & Luther“ von der Beziehung Martin Luthers zum Pretzscher Schloss.

Der Eingang zum Schlossmuseum erfolgt über das Schlosscafé „Eberhardine“ und ist zu dessen Öffnungszeiten frei zugänglich, Eintritt frei

Tel.: (034926) 56344

Zum Park »

Pavillon im Schlosspark Ostrau (Foto: Gemeinde Petersberg)

39. Schloss und Schlosspark Ostrau

Es gibt wechselnde Ausstellungen im Schloss.

Zum Park »

Reichardts Garten, Goethe-Bank

40. Reichardts Garten, Halle (Saale)

Nahe der Parkanlage befindet sich die „Hallesche Kulturmeile“ mit Museen, Baudenkmälern und Theatern. Im Reichardts Garten gibt es Hinweistafeln zur Bedeutung und Entwicklung der Parkanlage.

Zum Park »


Botanischer Garten Halle (Foto: Stadt Halle (Saale), Thomas Ziegler)

42. Botanischer Garten, Halle (Saale)

Sonderausstellungen

Der Botanische Garten gehört zudem zur „Halleschen Kulturmeile“ mit zahlreichen Museen, Baudenkmälern und Theatern.

Zum Park »

Nachbildung des ehemaligen Teehauses im Park Dieskau (Foto: Förderverein

43. Schloss und Park Dieskau

Parkerlebnispfad mit Installationen

Zum Park »

Kurensemble Bad Lauchstädt (Foto: Historische Kuranlagen und Goethe-Theater Bad Lauchstädt GmbH)

44. Historische Kuranlagen und Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Neues Schillerhaus: Theater- und Literaturmuseum

Ausstellung zur Bad Lauchstädter Bade- und Theatergeschichte im Bade-, Quell- und Herzogspavillon

Sonderausstellungen im Rundgang des Goethe-Theaters

 

Zum Park »

Blick zum Dom und Schloss Merseburg (Foto: Wolfgang Kubak)

45. Dom, Schloss und Schlossgarten Merseburg

Kulturhistorisches Museum (im Ostflügel des Schlosses)
Dauerausstellung zu Epochen der Merseburger Pfalz, zur Stadtgeschichte und zur Ur- und Frühgeschichte der Region Merseburg; 

ca. 2.000 Exponate umfassende Ausstellung historischer Zündgeräte und Feuerzeuge (eine der größten öffentlichen Sammlungen dieser Art in Europa);

moderne afrikanische Ebenholzskulpturen aus Tansania sowie wechselnde Sonderausstellungen zur Kunst- und Kulturgeschichte.

Im „Dicken Heinrich“
Ornithologische Ausstellung

Zum Park »

Der Kurpark Bad Dürrenberg (Foto: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.)

46. Kurpark Bad Dürrenberg

Es finden thematisch wechselnde Ausstellungen im Palmen- und Vogelhaus statt. Im Borlachmuseum gibt es eine Dauerausstellung zur Salz- und Salinegeschichte.

Zum Park »

Blick auf den Naumburger Dom (Foto: Vereinigte Domstifter)

49. Dom und Domgarten Naumburg

Naumburger Domschatzgewölbe
Im Domschatzgewölbe werden auf einer Fläche von ca. 285 m² die sakralen Kostbarkeiten des Doms gebührend in Szene gesetzt.

Weg und Werke des Naumburger Meisters
Den Schaffensweg des Naumburger Meisters von Frankreich bis Deutschland nachzuempfinden, ermöglicht eine Ausstellung im Obergeschoss der Westklausur.

Zum Park »

üppige Blüten im Schlosspark Moritzburg Zeitz (Foto: Stadt Zeitz)

50. Schloss und Schlosspark Moritzburg Zeitz

Dauerausstellungen im Schloss
- Deutsches Kinderwagenmuseum
- Himmlisches Streben - Irdisches Leben. Zeitz unter dem Bischofsstab
- Möbel von der Renaissance bis zum Biedermeier
- Zeit der Herzöge - Barocke Residenzkultur in Zeitz
- Mobiliar und Kunsthandwerk von der Renaissance bis zum 19. Jahrhundert
- Druckkunst
- Das Kirchenjahr. Feste im Jahreskreis

Sonderausstellungen zu kultur- und heimatgeschichtlichen Themen

Zum Park »