50. Schloss und Schlosspark Moritzburg Zeitz

Der Schlossberg Zeitz mit dem frühbarockem Schloss Moritzburg, dem Torhaus und dem Dom bildet ein eindrucksvolles Gesamtensemble. Der das Schloss umgebende Schlosspark, ehemals Landesgartenschau, begeistert durch sein abwechslungsreiches Areal. Zu entdecken sind hier u.a. die Orangerie mit Barockparterre, verspielte Lustgärten, der englische Landschaftspark "Rossner Park", der Japanische Garten und großzügige Erlebniswelten für Kinder. Mehr als 1000 Quadratmeter Frühlings- und Sommerblumenbeete bilden einen üppigen Blumenflor.

mehr erfahren

Zur Geschichte von Schloss und Schlosspark Moritzburg Zeitz

Schloss Moritzburg ist ein herausragendes Beispiel einer frühbarocken Dreiflügelanlage. Erbaut wurde es Mitte des des 17. Jahrhunderts für Herzog Moritz Wilhelm und seine Gemahlin Maria Amalia. Der Dom St. Peter und Paul beherbergt eine der ältesten Hallenkrypten Deutschlands sowie andere romanische Relikte und gehört zur "Straße der Romanik".

 Ab 1665 entstanden vor den Schlossmauern ein barocker Lustgarten und eine Orangerie mit tiefer gelegenem, über Treppen zugänglichem Barockparterre mit Wasserkunst.

Ende des 18. Jahrhunderts wurde der östliche Teil des Lustgartens dem Fabrikanten Adolph Ludwig Albrecht geschenkt, der hier ein barockes Palais mit angrenzender Manufaktur bauen ließ. Der Orangerie- und der Lustgarten mit dem Albrecht'schen Garten wurden bis Ende des 19. Jahrhunderts mehr und mehr bebaut.

 Zwischen 1912 und 1935 ließ der neue Besitzer der Obermühle Rossner den westlichsten Teil des ehemaligen fürstlichen Lustgartens in einen privaten Landschaftspark umgestalten. Ab 1954 wurde der Park als öffentlicher Park mit Teich, Wildgehege und Kinderspielplatz genutzt.

Durch die Landesgartenschau Zeitz 2004, die erste in Sachsen-Anhalt, bot sich die einmalige Chance, die verschiedenen Freiräume um das Schloss langfristig zu einem attraktiven grünen Erholungsraum der Stadt wachsen zu lassen. Der Rossner-Park, der mit dem Schlossberg zum Kerngebiet der Landesgartenschau gehörte, erfuhr dabei behutsame gartendenkmalpflegerische Wiederherstellungsmaßnahmen.

Weiteres Erlebenswertes in Zeitz

Das Schloss Moritzburg Zeitz beherbergt u.a. mehrere Dauerausstellungen und das "Deutsche Kinderwagenmuseum". Zu weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt Zeitz gehören  die romanische Michaeliskirche und das Rathaus mit reich verziertem spätgotischen Giebel. Der Rathausturm ermöglicht einen weiten Rundblick auf Zeitz und seine Umgebung. Weit hinab geht es im "Unterirdischen Zeitz", einem Labyrinth aus unterirdischen Gängen, die zur Bierherstellung und -lagerung im Mittelalter angelegt wurden.


Veranstaltungen

Veranstaltungen abrufen
Karte wird geladen. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.